Tantramassage: professionelles Massagetraining

Tage 1 -5: Berührung: sensibel, bewusst und heilig

Was macht eine Massage zur Tantramassage?

Es ist nicht nur eine sinnlich angenehme Einstellung, sondern vor allem eine Haltung: mit Respekt, mit Energie und Bewusstsein zu arbeiten, um den Geist durch den Körper berühren.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Körper der Tempel des Geistes ist, Gott zu entdecken und zu ehren in jedem Mann, die Göttin in jeder Frau. Tantramassage arbeitet mit der Energie des Körpers und ist eine Initiation in unsere Natur als Energiewesen, als göttliche Wesen des Feuers und des Lichts. Diese Initiation oder Offenbarung ist der wahre Zweck unserer sexuellen Energie, die Sehnsucht, mit etwas zu verschmelzen, das größer und schöner ist als unsere Egos.

Wir lernen die verschiedenen Dimensionen der Massage:

    Entspannung
    Tauglichkeit
    Heilung der Vergangenheit / therapeutische Massage
    Energiefluss und Balance
    Sinnlichkeit
    Arousal
    Liberation
    Veränderte Bewusstseinszustände

Wir erforschen diese verschiedenen Qualitäten und entwickeln die Fähigkeit, uns zwischen ihnen zu bewegen, zu tanzen.

 

Herstellen der Atmosphäre

    Dekor
    Verwenden des Rituals
    Komfort und die Sicherheit des Clienten
    klare Absprachen zwischen Client und Masseur gleichermaßen, Grenzen.
    Kommunikation eine klare Absicht
    Die Gegenwart, das Bewusstsein und das Bewusstsein des Masseurs.
    Verbale und non-verbale Kommunikation während der Massage.

Berührungsformen

    Oberflächen-und Deep Tissue Touch
    Wann verwendet man Öl
    Streicheln, Kneifen, Kratzen, Perkussion.
    Verwendung Fingerspitzen, Knöchel, Ellenbogen-, Atem-, Haar.
    Verwenden von Werkzeugen: Seide, Fell, Federn, Leder, Kräuter, Milch, heißes Öl, heiße und kalte Kompressen und Steine, Aromen und ätherischen Ölen.
    Vorbereiten des Körpers: Energiearbeit Reinigung und de-stresssing.
    Berühren mit der Qualität der Unschuld.
    Tippen, um den Körper zu sensibilisieren.
    Mit dem Atem arbeiten.
    Entspannen in den Bereichen Energie, Nicht-Tun, aus dem Geist in den Körper.
    Dropping Erwartungen, Bedürfnisse, Wünsche und im Moment.

 

Strukturen für den Tagen 1 und 2

Die Kunst der erotischen Berührung (Margot Anand)

Körper Massage

Strokes für die Erdung des Körpers (Bioenergetik Massage)

Deep Tissue Massage und nützliche Elemente der biodynamischen Massage.

Erwachen der Sinne als Ritual.

Kreative Saisonale Ritual.

 

Tage 3 und 4: entdecken Sie Ihre erotisches Potential

Massieren Sie den Körper, um den Fluss der Lebensenergie zu öffnen. Nach den Ideen von Wilhelm Reich und der traditionellen tantrischen Lehren über Kundalini, vor der Freigabe der sexuellen Erregung und Kraft, die den Körper und damit die Kanäle des Körpers blockieren, um die Lebensenergie fließen zu lassen. Eine genussvolle Heilmassage entfernt sanft Spannungen, die diesen Fluss blockieren und nimmt uns die Angst vor unserer eigenen Energie, Kraft und Freude.

Öffnen der Kanäle der Wirbelsäule

Wir beginnen mit der Reichianischen Massage der Wirbelsäule, Wir bringen die Wirbelsäule wieder in Ausrichtung durch Lösen der angespannten Muskeln.

Dann kommt die Kundalini-Massage und ermöglicht uns die Energie-Kanäle in der Wirbelsäule, der ida, Pingala und Sushumna, zu öffnen und ein Gleichgewicht zwischen links und rechts, zwischen männlichen und weiblichen Energien im Körper, zu schaffen und die Lebensenergie durch die Wirbelsäule fließen zu lassen.

 

Das Öffnen der Meridiane

Energie im ganzen Körper und Vorbereitung für eine ausgewogene und angenehme Strömung von Feuer und Wasser.

Durch die Erfahrung des Energieflusses durch unseren physischen Körper können wir erkennen, dass wir mehr als nur ein körperliches Wesen sind: Wir sind ein Punkt des Bewusstseins und ein Fluss von Energie dieses Universums. Dieses Bewusstsein unserer Verbundenheit mit Leben und Energie ist die Alchemie der Ekstase - außerhalb von uns.

 

Strukturen für die Tage 3 und 4

Reichianischen Wirbelsäulenmassage

Reichianische Atmung und Brust-Massage

Elemente der tiefen Entwässerung

Kundalini Massage

Bio-Release-Massage

Spinal Trommeln

Taoistischen erotische Massage

 

Tag 5: Öffnen und Verbinden Sex, Herz und Geist

 

In dieser Sequenz verwenden wir tiefe Massage, um die sexuelle Energie, die durch Gewohnheit und unbewusste Angst oder Scham in Form von Spannung in den Muskeln des Beckens und der Oberschenkel, vor allem in der Beckenbodenmuskulatur gehalten wird, freizugeben. Aber zuerst müssen wir Brust-, Arm-und Zwerchfell-Massage nutzen, um das Herz zu öffnen, unsere Aufregung zu akzeptieren und Schädelbasis-und Nackenmassage, um den Widerstand von unserem Verstand und moralische Urteile zu reduzieren und uns zu ermöglichen, unsere Aufregung und Freude, ohne zu urteilen oder analysieren, zuzulassen.

Öffnung des Geistes:

    Elemente der indischen und indianischen Kopfmassage.
    Jade Gate Massage
    Reichianischen Nackenmassage.

Öffnung des Herzens:

Taoistische Herz Anfangssequenz

Öffnen des Geschlechts:

Tiefe Becken Massage.

Anschließen der drei Zentren:

Wecken des heiligen Körpers

Das Öffnen der Segmente und Delfinwelle

Joint Release und Spaltung der Körper

 

Tage 6 und 7: Massage für sexuelle Heilung.

Wir werden weiterhin die tiefe Beckenarbeit machen, mit einer heilenden Massage für den Damm, das erste Chakra, und für die Beckenbodenmuskulatur um den Anus, zusammen mit den beiden Schließmuskeln. Dies ermöglicht es uns bei Männern, die Prostata sowohl indirekt über den Damm (externer Prostata Punkt) und direkt durch den Anus zu massieren. Tension im ersten Chakra schafft eine Basis von Angst und Kampf, die, wenn sie geheilt und entspannt wird, eine Basis von Lust und Offenheit und Flexibilität für den Charakter bringt. Der Anus hat so viele Nerven und es kann als eine wichtige Quelle der erotischen Energie zurückgewonnen werden.

Yoni und vajra Heilung

Der nächste Schritt ist eine heilende Massage von Yoni (die Vagina) und Vajra oder Lingam (Penis). Die Massage geschieht mit der Absicht der Heilung, nicht um Sex zu haben. Heilung kann nur passieren, wenn es keine Erwartung von Erregung gibt. Alle Schmerzen, Gefühllosigkeit oder negative Erfahrungen aus der Vergangenheit können so gelöst werden, die Genitalien werden offen für tiefe, entspannte Aufregung.

Yoni Heilung

Vajra Heilung

Rosetta Heilung

Tage 8 bis 10: die Dynamik des Vergnügens

Wir lehren Techniken aus verschiedenen Traditionen für die Massage von Yoni und vajra für Freude und Aufregung. Der Schwerpunkt liegt auf der Entspannung in die Energie, damit die Freude über das Becken und durch das Zwerchfell ausdehnt, um die sexuelle Energie in das Herz und dann durch das Jade-Tor in das Gehirn zu bringen. Wir lehren auch den erweiterten sexuellen Orgasmus, Techniken des Ausgleichs von Plus-und Minuspol, des Plateau-Orgasmus und erreichen einen Zustand des erweiterten Bewusstseins.

Für die Frauen werden wir nicht nur die G-Punkt Massage untersuchen, sondern auch andere erogene Zonen innerhalb von Yoni, die Yoni Reflexzonenmassage, sowohl für Vergnügen als auch für die Heilung. Für shiva erforschen wir Techniken für die Wahl, zu ejakulieren oder nicht, und wie die Masseurin den Weg der Nicht-Ejakulation leiten und beeinflussen kann. Wir lehren auch die Typologie von Vajra und Yoni sowohl Quodoushka und hinduistische Traditionen und das Thema der weiblichen Ejakulation.

Tage 11 und 12: die Energie-Körper

Der nächste Schritt ist, den Kunden zu lehren, wie die Energie aus dem gesamten Körper in den Energie-Körper kommt. Dies ist der wichtigste Schritt im wirklichen Tantra, mit der sexuellen Erregung, in den Energie-Körper zu kommen. Wir werden untersuchen, wie die Energie von Kontraktion und Expansion einschließlich Massagen aus dem physischen Körper in den Energie-Körper kommt.

Wir lehren auch vierhändige Massage, um sowohl Hingabe und vollständiges Loslassen zu fördern, sowie für die Harmonisierung und Ausgleich der Körper-Energien.

Erweiterter Orgasmus

Big Draw

Shivaitische erotische Massage

Yoni und vajra Reflexzonenmassage

Chakra Verschmelzung

Chakra Welle

sexuelle Atmung

erogene Zonen Massage

Chakra-Öl-Massage

male-female Atem

Herzwelle

Herz pleasuring

Blended Stimulation

Adlerflügel Energie-Massage

Enthüllung des Gottes

yab yum Massage

Yin Yang Touch

Zauberstab Massage

 

Einrichten einer Tantra-Massagepraxis

So richten Sie eine Tantramassage Praxis ein: Ethik-Kodex, Förderung, rechtliche Fragen, Umgang mit Steuern und Finanzen, persönliche Sicherheit und Grenzen, Hygiene-, Versicherungs-und anderen relevanten Themen.

Nach Abschluß des 16-Tage-Trainings gibt es eine Bescheinigung über die Ausbildung als Tantra-Masseur. Nach Abschluss vo 10 Supervisionssitzungen wird ein Sachkundenachweis vergeben werden. Diejenigen, die vollständig zertifiziert sind, werden ihre Namen auf der Website als genehmigte Praktiker veröffentlichen können.

Tage 13 - 15: Schritt für Schritt Einführung in Tantra

Wir lernen und üben ein Programm von Massagen, die einen Clienten begleiten durch den Wunsch nach sexueller Befreiung in eine volle Erfahrung der tantrischen Energie. Dieses Programm bietet eine Vielzahl von Massage-Erfahrungen auf verschiedenen Ebenen und schafft eine Reihe von Einweihungen tiefer und tiefer in das Wesen des Tantra, ein Verständnis des heiligen Geschlechts und der Körper-Energie. Der Kunde wird aufgefordert, immer weniger passiver Empfänger einer Massage als mehr und mehr aktiver Partner zu sein, durch Atemtechniken und Körperbewegungen.

    Earth: Erweiterung genitaler Lust in Ganzkörper-Vergnügen
    Fire: vom physischen Körpervergnügen zu Energiekörpervergnügen
    Air: Atmen, um das Feuer anzufachen und das Herz zu öffnen
    Wasser: Loslassen.
    Spirit: Der Körper als Tempel
    Heilige Geschlecht: Eingabe der ekstatischen dreamtime.