Einzelheiten zum Jahrestraining

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN:
Mit der Anmeldung zum Training wird eine Anzahlung in Höhe eines Blockes fällig. Erst damit ist der Platz fix.
Jeder Block muss separat in voller Höhe gezahlt werden, vor Beginn (oder vor Ort). Die Anzahlung, die mit der Anmeldung fällig ist, wird mit dem Preis für den letzten Block verrechnet. Bei verspäteter Anreise zu oder frühzeitiger Abreise von oder Nichtteilnahme an einem Block, ist die Bezahlung für den Block dennoch fällig, jedoch kann die fehlende Einheit entweder parallel im selben Jahr oder ein Jahr später im internationalen Jahrestraining nachgeholt werden. Bei vorzeitigem Abbruch des Trainings durch den Teilnehmer ist keine Rückzahlung möglich. In Abhängigkeit der Gründe für den vorzeitigen Abbruch wird individuell entschieden, ob es dem Teilnehmer gestattet ist, das Jahrestraining in einem anderen Jahr zu beenden.

STORNOKONDITIONEN:
Bei einer Abmeldung im Zeitraum von 1 bis 3 Monaten vor Beginn des Trainings beträgt die Stornogebühr 50% der Anzahlung. Bei späterer Stornierung beträgt die Stornogebühr 100 % der Anzahlung, falls nicht ein Ersatzteilnehmer gewonnen wird.
In dem unwahrscheinlichen Fall, dass die Veranstaltung von Seiten der Organisatoren abgesagt wird, werden alle vorausbezahlten Kosten an die Teilnehmer zurück erstattet.